Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften

Vorträge und Fortbildungen

Vorträge und Fortbildungen von Prof. Dr. David Gerlach

in Auszügen; * = eingeladene Vorträge

78) The (Non)Sense of 21st Century Skills: Critical Pedagogy Principles for Language Classrooms (April 2022 online; Vortrag für die Englischdidaktik an der Universität Bonn)*

77) Reflektieren, professionalisieren, (sich) weiterentwickeln: Reflexionskompetenz in der Aus- und Fortbildung von Fremdsprachenlehrer*innen (April 2022 online; Vortrag für Lehrkräfte und Fortbildner*innen des Goethe-Instituts)*

76) Developing equity through language teacher education: A long shot or a sure thing? (März 2022 in Singapur; Keynote im Rahmen der RELC Conference 2022)*

75) Was wissen wir zum inklusiven Fremdsprachenunterricht – und was heißt das für die fremdsprachliche Lehrer*innenbildung? (Januar 2022 online in Kassel; Impulsvortrag im Rahmen des Werkstattgesprächs Inklusion der Universität Kassel)*

74) Demokratieförderung durch eine kritische Englischlehrer*innenbildung (Oktober 2021 in Luxemburg; Vortrag in der Tagungsreihe sprache – macht – gesellschaft; gemeinsam mit Mareen Lüke)

73) Genreorientiertes Schreiben im Englischunterricht: Ergebnisse einer Korpusanalyse (September 2021 in Essen; Vortrag im Rahmen des DGFF-Kongresses 2021; gemeinsam mit Sandra Götz)

72) Do mindsets make a difference? Professionalizing teachers for inclusive language learning environments (September 2021 in Essen; Vortrag im Rahmen des DGFF-Kongresses 2021; gemeinsam mit Carolyn Blume, Bianca Roters und Torben Schmidt)

71) Critical Literacy als Beitrag zur Bildungsgerechtigkeit im Englischunterricht (September 2021 in Köln; Vortrag in der Tagungsreihe Zukunft Bildungschancen am Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln; gemeinsam mit Mareen Lüke)

70) Addressing diversity: A (research) framework for inclusive language teaching (August 2021 in Groningen, Niederlande; Vortrag als Featured Speaker auf dem AILA World Congress 2021)*

69) Lehrer*innenbildung für inklusiven Fremdsprachenunterricht Strukturen, Erkenntnisse, Möglichkeiten (Mai 2021 in Gießen; Vortrag im Rahmen der Educational Linguistics Vorlesungsreihe)*

68) Lese- und Schreibförderung im inklusiven Fremdsprachenunterricht (März 2021 in Bremen; Vortrag im Rahmen der Bremer Gespräche)*

67) Integrating critical approaches (and taboo topics) into language teacher education (November 2020 in Würzburg; Vortrag im Rahmen der Tagung “Taboo Topics in Foreign Language Education”; gemeinsam mit Mareen Lüke)

66) Netzwerkaufbau und Wissenstransfer am Beispiel des Netzwerks Inklusiver Englischunterricht (November 2020 in Bremen; Input für Arbeitstagung für das Kompetenzzentrum für Inklusive Fachdidaktik)*

65) Zum Mythos des Verhältnisses von „Theorie und Praxis“ – oder: Warum Reden wichtig ist (September 2020 in Jena; Keynote im Rahmen der internationalen Tagung 10 Jahre Deutsch Lehren Lernen des Goethe-Instituts)*

64) Implizite Reflexion in der Fremdsprachenlehrer*innenbildung: Wie wir handlungsleitendes Wissen reflektierbar machen (können) (September 2020 in Osnabrück; Keynote im Rahmen der Tagung „Reflexionskompetenz in der Fremdsprachenlehrer*innenbildung – Theorien, Konzepte, Empirie“)*

63) Zum Verhältnis von Reflexionskompetenz und Beliefs für inklusiven Fremdsprachenunterricht: Empirische Erkenntnisse und fortbildungsdidaktische Settings (September 2020 in Osnabrück; Beitrag im Rahmen der Tagung „Reflexionskompetenz in der Fremdsprachenlehrer*innenbildung – Theorien, Konzepte, Empirie“; gemeinsam mit Carolyn Blume, Bianca Roters und Torben Schmidt)

62) Fremdsprachen und LRS (Februar 2020 in Hannover, Seminar im Rahmen des Weiterbildungsmasters „Integrative Lerntherapie“ der Universität Hamburg in Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover und dem Fachverband für integrative Lerntherapie e. V. (FiL))*

61) Making Knowledge Work: Fostering Implicit Reflection for Professional Development (Februar 2020 in Las Vegas, Nevada; öffentlicher Vortrag an der University of Nevada)*

60) Critical Approaches in Language Teaching (Januar/Februar 2020 in Marburg; Fortbildungsreihe für Fremdsprachenlehrkräfte, finanziert vom Zentrum für Lehrerbildung der Philipps-Universität Marburg)*

59) Dyslexia teaching (and foreign language learning): The German perspective (November 2019 in Katowice, Polen; Vortrag im Rahmen eines Expertpanels, finanziert durch Erasmus+ im Rahmen des Projekts ENGaGE)*

58) Zum Verhältnis von Habitus, Norm & Identität in der fremdsprachendidaktischen Professionsforschung (September 2019 in Würzburg; Vortrag im Rahmen der Sektion „Forschungsmethoden/-methodologie“ des 28. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF))

57) Frühe Lehrpersonenprofessionalisierung für inklusive Fremdsprachensettings: Empirische Ergebnisse zu Haltungen, Überzeugungen und Reflexivität (September 2019 in Würzburg; Vortrag im Rahmen der Sektion „Heterogenität und Inklusion“ des 28. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF); gemeinsam mit Carolyn Blume, Bianca Roters und Torben Schmidt)

56) Praktiken von Lehrerbildner/innen im Vorbereitungsdienst angehender Fremdsprachenlehrpersonen (September 2019 in Frankfurt/Main; Vortrag im Rahmen einer Beratungssitzung der Hessischen Lehrkräfteakademie)*

55) Learning challenges in inclusive EFL classrooms: The case of dyslexia (Juli 2019 in Jena; Vortrag für Englischstudierende auf Einladung von Charlotte Falkenhagen und Laurenz Volkmann)*

54) Creating Thirdness: Die Konstruktion des Fremden für inklusiven Fremdsprachenunterricht (Juni 2019 in Marburg; Vortrag im Rahmen des Habilitationskolloquiums)

53) Reading and writing difficulties in inclusive English language classrooms (Juni 2019 in Bielefeld; Workshop für Englischstudierende im Rahmen des Seminars „Diversity, Inclusive Pedagogy, and ELT“ auf Einladung von Peter Schildhauer)*

52) Wie Lehrerbildner/innen Reflexionsgelegenheiten im Referendariat schaffen – oder auch nicht (April 2019 in Gießen; Vortrag im Rahmen der Tagung „Reflexivität in allen Phasen der Lehrerbildung – Theoretische und Empirische Zugänge“ an der Justus-Liebig-Universität Gießen)

51) Die Operationalisierung der inklusiven Reflexionskompetenz von angehenden Englischlehrkräften (April 2019 in Gießen; Vortrag im Rahmen der Tagung „Reflexivität in allen Phasen der Lehrerbildung – Theoretische und Empirische Zugänge“ an der Justus-Liebig-Universität Gießen; gemeinsam mit Carolyn Blume, Bianca Roters, Torben Schmidt)

50) Lehrkräfte zweiter Ordnung (?) – Wie hessische Lehrerbildner/innen Ausbildungspraxis gestalten und was wir davon lernen können (Februar 2019 in Regensburg; Vortrag im Rahmen des 2. FALKE-Kooperationstags der 1. und 2. Phase der Lehrerbildung an der Universität Regensburg)*

49) Teaching Writing to Challenged Learners: The Case of Dyslexia (Januar 2019 in Erfurt; Vortrag im Rahmen des Special Educational Needs Day der Sprachlehr- und -lernforschung Englisch an der Universität Erfurt auf Einladung von Petra Kirchhoff)*

48) Perpetuating Myths in (Higher) Education … And Why Self-Reflection is Not Enough (Dezember 2018 in Baton Rouge, Louisiana (USA); Vortrag im Rahmen eines Forschungsaufenthalts an der Louisiana State University)*

47) „Qualifying Teachers for Inclusive English Settings (QualiTIES)“ – Konzepte, Methoden und erste Ergebnisse (November 2018 in Soest; Vortrag im Rahmen der Herbsttagung der Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht an der QUA-LiS NRW; gemeinsam mit Carolyn Blume, Elisabeth Bollmann, Sebastian Dorok, Susanne Eßer, Bianca Roters, Torben Schmidt)

46) Chancen von Lerntherapie in selbstständiger Praxis und inklusiver Schule (Oktober 2018 in Hamburg; Eröffnungsvortrag der 20. Jahrestagung des KREISEL e.V, Hamburg; gemeinsam mit Britta Büchner)*

45) Diagnose und Förderung von Reflexionskompetenzen im Vorbereitungsdienst (September 2018 in Gießen; Workshop im Rahmen des 52. bundesweiten Seminartages des bak (Bundesarbeitskreis der Seminar- und Fachleiter/innen) an der Justus-Liebig-Universität Gießen auf Einladung der Hessischen Lehrkräfteakademie)*

44) Teaching a Neglected Skill: Eine Interventionsstudie zur Förderung der orthographischen Kompetenz von Englischlernenden (September 2018 in Lüneburg, Vortrag im Rahmen der Tagung „Inklusiver Englischunterricht – Gemeinsam Lehren und Lernen“ an der Leuphana Universität Lüneburg)

43) Englischunterricht bei LRS inklusiv gestalten (September 2018 in Lüneburg, Workshop im Rahmen der Tagung „Inklusiver Englischunterricht – Gemeinsam Lehren und Lernen“ an der Leuphana Universität Lüneburg)*

42) Vernachlässigte Fertigkeiten, vernachlässigte Lernende? Wie reagiert der Fremdsprachenunterricht auf Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS)? (Juni 2018 in Berlin, Vortrag im Rahmen der Vorlesungs­reihe „Inklusion und Heterogenität im Fremdsprachenunterricht“ an der HU Berlin)*

41) Teaching and Learning in Contexts: Empowering Teachers for 21st Century Language Classrooms (März 2018 in Freiburg, Vortrag im Rahmen der Konferenz Focus on Language 2018 an der PH Freiburg)

40) „Legasthenie“ und LRS im Fremdsprachenunterricht (März 2018 in Regensburg; Workshop im Rahmen des RUL-Praxistages 2018)*

39) Einsteigen – Gestalten – Durchhalten. Wege zu Zufriedenheit und Erfolg als Lehrperson (Februar 2018 in Hannover, Vortrag im Rahmen des Forums Unterrichtspraxis auf der didacta 2018; mit Eynar Leupold)*

38) „… und jetzt reden wir über Literaturdidaktik, aber eigentlich brennt es ganz woanders.“ Handlungspraxis von Lehrerbildner/innen im Vorbereitungsdienst angehender Fremdsprachen­lehrpersonen (November 2017 in Siegen; Vortrag im Rahmen des Kolloquiums Bildungsgang­forschung)

37) Unterrichtsentwicklung im inklusiven Englischunterricht (September 2017 in Jena, Beitrag im Rahmen des Freien Formats „Inklusiver Fremdsprachenunterricht“ auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena; mit Bianca Roters)

36) „… und jetzt reden wir über Literaturdidaktik, aber eigentlich brennt es ganz woanders.“ – Orientierungen und Praktiken von Ausbildungskräften und Mentoren im Vorbereitungsdienst angehender Lehrerinnen und Lehrer (September 2017 in Solothurn (Schweiz), Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der DGfE-Kommission Professionsforschung und Lehrerbildung)

35) Addressing Learning Difficulties in (Inclusive) Foreign Language Teaching (September 2017 in Oulu (Finnland), Workshop im Rahmen einer Gastdozentur an der Universität Oulu, Finnland)*

34) Sustainable Teacher Development and Reflective Practice in Changing Educational Landscapes (September 2017 in Oulu (Finnland), Vortrag mit anschließendem Workshop im Rahmen einer Gastdozentur an der Universität Oulu, Finnland)*

33) Fremdsprachen und LRS (August 2017 in Hannover, Seminar im Rahmen des Weiterbildungsmasters „Integrative Lerntherapie“ der Universität Hamburg in Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover und dem Fachverband für integrative Lerntherapie e. V. (FiL))*

32) Inklusion und Exklusion im Kontext schwacher Lese- und Schreibkompetenz: Sozio-ökonomische Implikationen für Gesellschaft und Individuum sowie methodisch-didaktische Überlegungen zum inklusiven Fremdsprachenunterricht (Juli 2017 in Berlin, Vortrag im Rahmen der Vorlesungsreihe „Inklusion und Heterogenität im Fremdsprachenunterricht“ an der HU Berlin)*

31) Reflexive Praxis im Kontext von Lernenden unterschiedlicher Herkunftssprachen und verschiedener Kulturen (Juni 2017 in Fuldatal, Beratungsworkshop im Rahmen der Fortbildungsreihe „Fortbildungsreihe zum Umgang mit Lernenden unterschiedlicher Herkunftssprachen und verschiedener Kulturen“ der hessischen Lehrkräfteakademie; mit Bianca Roters)*

30) Reflexive Fremdsprachenlehrerprofessionalität im Anwendungsfeld von Inklusion, Diversität & Heterogenität (April 2017 in Fuldatal, Vortrag und Workshop im Rahmen des Lehrerbildungsforums Neue Fremdsprachen; mit Bianca Roters)*

29) Implementing Reflective Tasks in Foreign Language Teacher Education (April 2017 in Barcelona, Vortrag im Rahmen der 7th International Conference on Task-Based Language Teaching)

28) Diversity, Inclusion & Exclusion in the German Educational System (Februar 2017 in Baton Rouge, Louisiana, Vortrag im Rahmen einer Gastdozentur an der Louisiana State University)*

27) LRS im Fremdsprachenunterricht (Februar 2017, Workshop für Lehrkräfte im Rahmen des 10. Französischlehrertags der Universität des Saarlandes)*

26) Reading and spelling difficulties (dyslexia) in English language classrooms (November 2016 in Braunschweig, Workshop im Rahmen des Zertifikats „ZiEl TUBS“ – Zertifikat inklusiv Englisch lehren und lernen an der TU Braunschweig auf Einladung von Carmen Becker)*

25) Rolle und Identität von Lehrenden in der 2. Phase der Fremdsprachenlehrerbildung (September 2016 in Frankfurt/Main, Vorstellung des Habilitationsprojekts im Rahmen der DGFF-Nachwuchstagung 2016)

24) Wie kann ich (noch) besser unterrichten? – Nachhaltige Entwicklung von Englischunterricht mittels Continuing Professional Development (September 2016 in Kirchhain, Workshop im Rahmen des „Fachforum Englisch 2016 – Englisch nachhaltig unterrichten“)*

23) The INFINITUS project – Knowledge sharing in dyslexia teaching: Aims, output, and results (Juni 2016 in Hertfordshire (UK), Vortrag im Rahmen der Dyslexia Guild Conference von Dyslexia Action UK)*

22) Inclusive TEFL: Chances, challenges, and concepts for inclusive foreign language classrooms (Mai 2016 in Lüneburg, Vortrag im Rahmen der TEFL-Ringvorlesungen von Torben Schmidt)*

21) Sprachförderung und Sprachsensibler Unterricht für Lernende mit Zuwanderungsgeschichte (April 2016 in Erkner, Vortrag im Rahmen der Frühjahrstagung der Duden Institute für Lerntherapie)*

20) Die Praxis von und Ausbildung für inklusiven Fremdsprachenunterricht (April 2016 in Fuldatal, Vortrag und Workshop für Ausbildungskräfte im Rahmen des „Lehrerbildungsforums Neue Fremdsprachen“ der Hessischen Lehrkräfteakademie in der Reinhardswaldschule)*

19) Dyslexia, learning difficulties, and inclusive education in foreign language teaching – a German perspective (April 2016 in Jyväskylä/Finnland, Vortrag im Rahmen einer Gastdozentur an der Fakultät Erziehungswissenschaften der Universität Jyväskylä)*

18) Learning difficulties and inclusive education in the EFL classroom (Januar 2016 in Frankfurt/Main, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung “The theory and history of English language teaching” von Britta Viebrock)*

17) Language Aptitude: A mandatory component of language assessment (?) (November 2015 in Münster, Vortrag am English Department der Universität Münster)

16) Integrative Sprachförderung und Multikulturalität – Erfahrungen aus einem Kooperationsprojekt von Universität und Schule (November 2015 in Bochum, Vortrag in der Sektion „Lehrerprofessio­nalisierung“ der DSSZ-Tagung „Durchgängig und fachspezifisch? – Integrative Sprach­förderung zwischen Anspruch und Umsetzung“ an der Ruhr-Universität Bochum; mit Victoria Storozenko)

15) Zur Förderung gesellschaftlicher Teilhabe in fremdsprachendidaktischen Unterrichtssettings – Ergeb­nisse einer Interviewstudie (September 2015 in Hamburg, Vortrag im Rahmen der Fachtagung der Gesellschaft für Fachdidaktik GFD)

14) Schlüsselfiguren für Bildung, Literalität und Alphabetisierung: Ein Ansatz zur (Weiter-)Qualifikation von Lehrkräften (September 2015 in Münster, Vortrag im Rahmen des 5. Münsterschen Bildungs­kongresses)

13) Dyslexie und Englisch als Fremdsprache: Aktuelle Forschung und deren praktische Implikationen (Juni 2015 in Zürich, Vortrag im Rahmen der 19. Fachtagung des Verbandes Dyslexie Schweiz)*

12) The role of and cultural differences in TEFL reflective thinking (April 2015 in Manchester (UK), Vortrag im Rahmen der IATEFL Conference 2015)

11) Inklusion im Fremdsprachenunterricht? (April 2015, Impulsvortrag zum 1. Marburger Fremd­sprachenforum, Veranstalter: Landesschulamt und Lehrkräfteakademie Marburg-Biedenkopf)*

10) Sinn- und (fremd-)sprach(en)anregender Umgang mit Heterogenität: Nötige Rahmenbedingungen und praktische Implikationen (März 2015 in München, Vortrag im Rahmen der FaDaF-Tagung 2015)

9) Konzeption und Evaluation eines Interventionsprogramms bei Legasthenie/LRS in Englisch als Fremdsprache (Mai 2014 in Erfurt, Vortrag im Rahmen des BVL-Kongresses 2014)

8) Inklusive LRS-Diagnose und -Förderung in Fremdsprachen (April 2014 in Kassel, Workshop im Rahmen des Lehrerbildungsforums 2014, Veranstalter: Landesschulamt/Lehrkräfteakademie Hessen)*

7) Lese-Rechtschreib-Schwäche/L​egasthenie im Englischunterricht – Diagnose und Fördermöglichkeiten (November 2013 in Gießen, Veranstalter: Lernwerkstatt/Arbeitsstelle für Inklusion am Institut für Heil- und Sonderpädagogik JLU Gießen, Landesverband Legasthenie Hessen)*

6) Inklusion statt LRS-Förderung? (September 2013 in Braunschweig, Vortrag im Rahmen der DGfE-Tagung „Gemeinsam anders lehren und lernen – Wege in die inklusive Bildung“ an der TU Braunschweig)

5) Diagnose und Förderung lese-rechtschreib-schwacher Schülerinnen und Schüler an berufsbildenden Schulen (November 2012 in Hannover, Fortbildung für das Landesinstitut für schulische Qualitätsentwickung (NLQ) Niedersachsen, Fachberatung Deutsch)*

4) Fostering Reading and Spelling Competences for Dyslexic English-Learning Children: The Situation in and Solutions from Germany (Oktober 2012 in Baltimore, Maryland (USA), Vortrag im Rahmen der Professional Conference auf der 63rd Annual Conference “Reading, Literacy & Learning” der International Dyslexia Association)

3) Leistungsbewertung und Fehlerkorrektur in Sprachen bei LRS (Oktober 2012 in Mainz, Fortbildung im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung der Maria-Ward-Schule Mainz)*

2) Schulinterne Förderung von Englischlernern mit Legasthenie/LRS (September 2012 in Kirchhain, Workshop im Rahmen des Fachforums Englisch in Kirchhain zum Oberthema „Lernprozesse gestalten, Lernaufgaben entwickeln“)*

1) Inklusion statt LRS-Förderung? Möglichkeiten und Grenzen der Inklusionsdebatte (August 2012 in Chemnitz, Vortrag im Rahmen der Fachtagung „Generation Internet – Probleme beim Lesen und Schreiben? – Fachtagung zu Grundbildungsdefiziten bei Jugendlichen“ der Koordinierungsstelle Alphabetisierung koalpha)*

Darüber hinaus weitere über 60 Fortbildungen/eingeladene Vorträge zum Schwerpunkt Lese-Rechtschreib-Schwierig­keiten/Legasthenie mit/ohne Englisch als Fremdsprache.

Weitere Infos über #UniWuppertal: