Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften

Lehre von Prof. Dr. David Gerlach

Dr. David Gerlach lehrt in der Breite der Englischdidaktik von sprachdidaktischen über literatur- hin zu kulturdidaktischen Zugängen. Seine Schwerpunkte liegen aktuell in der Vermittlung kritischer Theorien zum Englischunterricht, der Gestaltung inklusiver Settings sowie medien-/textdidaktischer Zugänge, die multiliteracies einbeziehen.

Auswahl an Lehrveranstaltungen

Veranstaltungen am Lehrstuhl „Didaktik des Englischen“ im Fach Anglistik/Amerikanistik für Bachelor- und Masterstudierende im Englischlehramt.

  • Assessing and fostering basic literacy skills
  • Bilingual education (CLIL)
  • Context-sensitive language teaching
  • Evidence-based language teaching: What really works
  • Inclusive language teaching: Addressing diversity in the EFL classroom
  • Introduction to English Language Teaching
  • Making a change: Critical literacy and critical pedagogy in EFL classroom environments
  • Materials development and evaluation for English language classrooms
  • Task design for primary English
  • Teaching and learning (in) contexts
  • Teaching critical thinking
  • Teaching English through literature: Approaches, principles, examples
  • Teaching films in English language classrooms

Weitere Lehre

regelmäßig z.B. im Berufsbegleitenden Weiterbildungsmaster Integrative Lerntherapie der Universität Hamburg in Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover und dem Fachverband für Integrative Lerntherapie e.V. (FiL); darüber hinaus ständige Fortbildungen für (angehende) Fremdsprachenlehrkräfte.

Weitere Infos über #UniWuppertal: